Innovation, Experimentation, Collaboration

Von 23. bis 25. Jänner 2015 findet wieder die Global Game Jam Graz (#GGJG) statt. Die #GGJG ist Teil der jährlich stattfindenden Global Game Jam, bei der die Teilnehmer versuchen innerhalb von 48 Stunden ein Brett-, Karten oder Computerspiel zu einem vorgegebenen Thema zu designen und zu produzieren.

Eine ideale Möglichkeit um sich mit Studenten und professionellen Designern auszutauschen, um zu experimentieren und neue kreative Ideen auszuprobieren und um Gleichgesinnte aus den Bereichen Programmierung, Grafik-, Sound- und Game-Design kennen zu lernen.

Mach mit beim weltgrößten Game Jam und sei einer von über 28.000 Teilnehmern an einer der 500+ Lokations in 78 Ländern weltweit.

Nimm die Herausforderung an und entwickle gemeinsam mit den anderen Teilnehmern ein Brett-, Karten- oder Computerspiel in 48 Stunden.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melde dich bis spätestens 22. Jänner direkt auf der Global Game Jam Website an:

1. Besuche die Global Game Jam Website.

2. Registriere dich dort unter Participate in a jam.

3. Gehe auf Join Jam Site, wähle Austria/Graz und danach Join.

Wo findet die Global Game Jam Graz statt?

Technische Universität Graz
Inffeldgasse 16b
1. Kellergeschoß, HS i11 und
TU-Graz Studienzentrum (EDV-Lernzentrum)

Schmetterlingsflugbahn von Marijke de Goey (1999) in der Inffeldgasse
Foto Credits: © TU Graz / Foto: H. Tezak

TUGraz Inffeldgasse 16b

Programm und Öffnungszeiten

Freitag 23.01.2015

14:00 - 16:45: Registrierung, Check In (HS i11)
14:00 - 17:30: Talks, Keynotes, offen für Besucher (HS i11)
❖ 14:00 - 14:30: Unity Game Development; Rainer Angermann; Rarebyte OG
❖ 14:30 - 15:00: Murl Engine: Ein C++ Multimedia Framework; Wolfgang Moser; Spraylight GmbH
❖ 15:00 - 15:30: Pause
❖ 15:30 - 16:00: Gone: Wie es nach der Game Jam 2014 weiterging; Mathias Lux; ITEC, Universität Klagenfurt
❖ 16:00 - 16:30: Erfolgspotential von Innovation, IT und Gaming; Frank Kappe, Johanna Pirker; IICM, TU Graz
❖ 16:30 - 16:45: Pause
❖ 16:45 - 17:00: #GGJG Allgemeine Information
❖ 17:00 - 17:30: #GGJ15 Keynotes, Bekanntmachung des Themas
17:30 - 23:59: Brainstorming, Pitches, Group Forming, Arbeit an euren Spielen

Samstag 24.01.2015

09:00 - 10:00: Frühstück
09:00 - 13:00: Arbeit an euren Spielen
13:00 - 13:30: Mittagessen
13:30 - 19:00: Arbeit an euren Spielen
19:00 - 19:30: Abendessen
19:30 - 23:59: Arbeit an euren Spielen

Sonntag 25.01.2015

09:00 - 10:00: Frühstück
09:00 - 13:00: Arbeit an euren Spielen
13:00 - 13:30: Mittagessen
13:30 - 15:00: Arbeit an euren Spielen
15:00 - 15:30: Deadline für das Hochladen der Spiele
16:00 - 17:00: Präsentation der Spiele, offen für Besucher (HS i11)
17:00 - 18:00: Socialize, Probespielen
~18:00: Ende der Veranstaltung

FAQ

Hier noch die wichtigsten Fakten zur #GGJG. Weitere Infos könnt ihr auch auf der offiziellen Global Game Jam Webseite unter globalgamejam.org finden.

Was ist eine Game Jam?

Das Ziel einer Game Jam ist sich zu treffen und gemeinsam ein Computerspiel bzw. ein Brett- oder Kartenspiel innerhalb eines fest vorgegebenen Zeitraums zu entwickeln. Die Teilnehmer experimentieren, probieren neue Ideen aus und entwickeln Spiel Prototypen.

Ein Spiel von der Idee bis zum fertigen Produkt in einer sehr kurzen Zeitspanne fertigzustellen ist eine besondere Herausforderung, die Teamwork, gutes Zeitmanagement und kreatives Handeln notwendig macht. Idealerweise entstehen auf einer Game Jam kleine aber innovative und/oder experimentelle Spiele.

Eine Game Jam ist eine Möglichkeit, neue Leute kennen zu lernen, sich kreativ zu entfalten und neue Ideen auszuprobieren und sollte nicht als Wettkampf missverstanden werden.

Was ist die Global Game Jam?

Die Global Game Jam findet jährlich am letzten Jänner-Wochenende an den verschiedensten Orten der Welt statt. Alle Teilnehmer versuchen gleichzeitig und innerhalb von 48 Stunden um ein zentrales Thema ein Spiel zu erstellen. Die Global Game Jame ist weltweit die größte Veranstaltung dieser Art.

Wer kann teilnehmen?

Jeder der Interesse an Spielen und der Spielentwicklung hat ist willkommen, insbesondere:
- Kreative
- Game Designer
- Grafik Artists
- Sound Designer
- Musiker
- Programmierer

Vorherige Erfahrung ist keine Voraussetzung!

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Brauche ich ein Team um teilzunehmen?

Nein, bitte komm nicht als fertiges Team zur #GGJG. Zu Beginn der Veranstaltung kann jeder seine Ideen zum Thema präsentieren und die Teilnehmer finden sich zu Teams zusammen.

Was muss ich mitbringen?

Bring mit was immer du für die Entwicklung von Spielen brauchst. In den meisten Fällen ist das ein Notebook, Kopfhörer, Grafiktablett, Gamecontroller etc.

Muss ich die ganze Zeit anwesend sein?

Nein, du kannst kommen und gehen wann immer du willst.

Wer steht hinter der Global Game Jam?

Die Global Game Jam wird von Global Game Jam, Inc., einer internationalen non-profit Organisation mit Sitz in San Luis Obispo, Kalifornien organisiert. Die lokale Organisation für die Global Game Jam Graz wird vom Unternehmen Spraylight GmbH und Frau Dipl.-Ing. Johanna Pirker (TU-Graz) durchgeführt.

Game Creation Tools

Hier findet ihr eine Auflistung praktischer Tools, Engines und weiterer Resourcen für die Spieleentwicklung:

- Tools for Jammer
- Ludum Dare Tools

Diversifiers

Für alle die eine zusätzliche Herausforderung suchen ist hier die Liste mit den Diversifiers für die GGJ 2015 :

Noise Generator
The mechanic of the game is based on players having to stay in constant communication with each other.

Folk
The game uses a folk or indigenous art style of your region.

NES
Make the game playable on an old school console, either directly or through an emulator.

Wrist Watcher
The game is playable on a smart-watch, or uses wearable technology in some way.

Clueless Parents
The game helps kids teach something to their parents or other family members.

Batch Job
The game is a batch file from any operating system, using command line tools found in an out of the box installation.

Chimera
The game is played partly as a digital and partly as a non-digital (board, card, etc.) game.

Hyper-Local
The game is set in your town/city and contains elements locals can identify, while still being entertaining for a global audience.

Can I Try?
Any spectator of the game automatically becomes a player as well.

This is How it Feels
The game raises awareness of how hate speech or unfair accusations feel, and what kind of effect they have on their targets.

Stephen Hawking Can Play This
In the game everything (including any menus) can be navigated with one button, without any need for quick / precisely timed presses.

Eagle Ear
The game is primarily visual, but is also playable by visually impaired players, either through audio design, or through a screenreader (VoiceOver, Talkback, JAWS etc).

Relatively Speaking
A game based on the 100th anniversary of Einstein’s theory of general relativity, which explained that massive objects cause a distortion in space-time, such as light bending around black holes.

Public Domain Class of 2015
Make a game based on the works entered to Public Domain on 1st January 2015 - for instance works of Wassily Kandinsky, Edvard Munch, Edith Sitwell, Piet Mondrian, Antoine de Saint-Exupéry, Felix Nussbaum, Filippo Tommaso Emilio Marinetti, Glenn Miller, Flannery O’Connor, and Ian Fleming (cough, James Bond, cough), depending on your country.

Code for Good (Sponsored by Intel)
Make a game with the goal of improving literacy, or inspiring interest in science, technology, engineering and mathematics (STEM) fields.

Keynotes

Theme

WHAT DO WE DO NOW?

Games

Sieben großartige Spiele (1 Brettspiel und 6 digitale Spiele) wurden bei der #GGJG 2015 von 46 Jammern zum vorgegebenen Thema entwickelt. Eine Liste mit allen Spielen zum herunterladen und ausprobieren gibt es hier: globalgamejam.org/2015/jam-sites/global-game-jam-graz/games

Photos

Photos Wolfgang

Photos Johanna

Sponsoren

Organisation: spraylight
Posterdesign: saphirestudio
Mit freundlicher Unterstützung von: tu-graz stadt-graz